27. November 2019 – Mit dem Fahrrad durch die Türkei, Georgien, Armenien

Von 28.4. bis 28.5 2018 radelten Sepp Gruber, Burgi Brandstetter und Hans Gattringer von Samsun an der türkischen Schwarzmeerküste nach Batumi in Georgien, von dort über abenteuerliche Straßen durch den kleinen Kaukasus nach Gyumri und Jerevan in Armenien mit seinen alten Kirchen und Blick auf den Ararat und dann allein über den Sevansee an Aserbeidschan vorbei nach Tbilisi und Gori sowie zum alten Wüstenkloster Davit Gareja.

Bei einem multimedialen Vortrag mit anschließenden Gesprächen geben Sepp Gruber und Burgi Brandstetter Einblick in Land und Leute, Religion und Kultur einer urchristlichen Weltgegend mit eindrucksvollen Bildern und lebendigen Geschichten.

Vortragende: Mag. Sepp GRUBER & Burgi BRANDSTETTER
Eintritt: freiwillige Spenden

Mittwoch 27. November 2019, 19:30 Uhr
PGZ, Kirchenplatz 1, 3324 Euratsfeld